Allgemein

Bericht zum ALB in Neubiberg und Waldperlach in ZDF ‚Terra Xpress‘ am 20.12.2015 um 18:30 Uhr und im ZDF Live Stream

Liebe BI-Unterstützer, es ist schon recht lange her und fast in Vergessenheit geraten, dass im Sommer ein Fernsehteam vom ZDF in Neubiberg und Waldperlach war und viele Szenen während der ersten Fällarbeiten mitgedreht hat. Auch die Interviews mit Reinhard Schädler waren sehr ausführlich und fair. Nun wird der Beitrag in…
Weiterlesen

Wir beenden unsere Arbeit – vorläufig

Aus Wkipedia: Eine Bürgerinitiative ist eine aus der Bevölkerung heraus gebildete Interessenvereinigung, die aufgrund eines konkreten politischen, sozialen oder ökologischen Anlasses in ihrem Bereich Selbsthilfe organisiert und somit möglicherweise Einfluss auf die öffentliche Meinung, auf staatliche Einrichtungen, Parteien oder andere gesellschaftliche Gruppierungen nimmt. Viele Bürgerinitiativen beschränken sich auf eingegrenzte Sachprobleme,…
Weiterlesen

Entomologentagung 2017 der DGaaE

Vom 13. bis 16. März fand die Entomologentagung 2017 der „Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie“ (DGaaE) im Zentrum Wald-Forst-Holz Weihenstephan statt. Der Schwerpunkt der Tagung behandelte Erkenntnisse und Fragen der Biologie und Ökologie von Insekten an Gehölzen. Ein Teilbereich war dem ALB und seiner Bekämpfung gewidmet. Aus dem…
Weiterlesen

ALB in Hildrizhausen

Stuttgarter Nachrichten (StN.de): „Baumkletterer auf Käfersuche“ vom 10.08.2017 SWR Aktuell: „Der Kampf geht weiter“ vom 04.08.2017 Stuttgarter Nachrichten (StN.de): „Rodung wegen Asiatischem Laubholzbock: Hildrizhausen soll wieder begrünt werden“ vom 14.03.2017 Stuttgarter Nachrichten (StN.de): „Asiatischer Laubholzbock: Experten zweifeln am Sinn des Kahlschlags“ vom 02.02.2017 Stuttgarter Nachrichten (StN.de): „Asiatischer Laubholzbock: Exotischer Käfer…
Weiterlesen

ALB befällt in China jedes Jahr eine halbe Million Hektar Wald

Chinas grüne Armee – Mit einer Mauer aus Milliarden Bäumen will das Land den Vormarsch der Wüste stoppen (SZ vom 22.12.2016) Nur noch drei Prozent der natürlichen Wälder Chinas gelten als intakt. Großflächige Monokulturen (bevorzugt Pappeln) werden angepflanzt, um die Ausbreitung der Wüsten aufzuhalten. Nach Schätzungen der UN-Agrarorganisation FAO befällt…
Weiterlesen